Dividenden-Strategie

Inhalt

Altersvorsorge mit Dividenden-ETFs

...erste Schritte zum Vermögensaufbau
MoneyMonkey.de
in Kürze:

Jeder weiß es: Die gesetzliche Rente mag zwar sicher sein, jedoch wird sie im Alter nicht ausreichen. Fakt ist, dass das aktuelle Rentensystem nicht wirklich zukunftsfähig ist. Noch basiert das Rentensystem auf einem Umlageverfahren, die heutigen Arbeitnehmer zahlen den Ruhestand der aktuellen Rentner. Vielleicht bekommen wir bald ein gerechteres System nach dem Vorbild Norwegens? Im Gegensatz zu Deutschland wird die Altersrente in Norwegen vom sogenannten Norwegischen Staatsfonds finanziert, der 2006 eingeführt wurde. In diesen staatlichen Pensionsfonds investiert Norwegen mit seinen Einnahmen aus Öl und Gas, was ihn zum größten Staatsfonds der Welt macht. Es werden wahrscheinlich nicht die Öl- und Gasreserven sein, welche für die zukünftige Rente der deutschen Rentner genutzt werden. Jedoch das „Produktionskapital“ für die Finanzierung des Rentensystems zu nutzen ist nicht die schlechteste Idee. Bis diese Erkenntnis reift, werden noch einige Jahre vergehen. Also wie lässt sich mit wenig Aufwand die finanzielle Rentenlücke ohne Staatsfonds schließen?

Dividendenstrategie für die Altersrente

Selbst die Bundesregierung propagiert das „Drei-Säulen-Modell“, nach dem die gesetzliche Altersvorsorge durch eine betriebliche und private Altersvorsorge ergänzt werden sollte. Ich empfehle jedem, sich zusätzlich mit einem monatlichen Sparplan ein kleines Vermögen selbst anzusparen. Gerade eine klassische Dividendenstrategie bietet sich für den Aufbau einer Absicherung im Alter an. Jedoch hat nicht jeder die Zeit und Motivation, sich mit der Auswahl und Bewertung von einzelnen Dividendentiteln zu beschäftigen. Wer sein Kapital langfristig in Aktien ansparen möchte, kann das mit Fonds und ETFs sehr einfach umsetzen, die gezielt in ausschüttungsstarke Unternehmen investieren.

Aufbau für junge Investoren

Der Vorteil von jedem langfristigen Sparplan (Dividendentitel) ist es, den Zinseszinseffekt für sich arbeiten zu lassen. Für einen jungen Anleger in der Ansparphase eignen sich Fonds und ETFs am besten, welche die Dividenden automatisch wieder in das Fonds- oder ETF-Vermögen reinvestieren. In der Finanzwelt spricht man in diesem Falle von thesaurierenden Fonds. Also kannst du bei deiner Suche nach Alternativen einfach den Haken bei „thesaurierend“ setzen und dir werden diese reinvestierenden Anlageprodukte angezeigt. Bei diesen Finanzprodukten kommt der Zinseszinseffekt der Dividenden auf lange Sicht am stärksten zur Geltung. Somit kannst du dir über Jahre ein schönes Depot an verschiedenen Dividendentiteln schrittweise aufbauen.

Dividenden "passives Einkommen" - Strategie

Wer mit den ausgezahlten Dividenden auch einen Teil seines Lebensunterhaltes bestreiten möchte, kann bei den Fonds und ETFs zu den ausschüttenden Anlageprodukten greifen. Hier kann je nach Fonds oder ETFs zu unterschiedlichen Zeitpunkten mit Dividendenausschüttungen gerechnet werden. Somit kann jeder jährlich, quartalsweise oder sogar monatlich in den Genuss von Dividenden kommen. Durch die geschickte Kombination von verschiedenen Ausschüttungsfonds im Portfolio können monatlich Dividenden auf dein Referenzkonto ausgeschüttet werden.  

Vielleicht ist es für den ambitionierten Investor eine einfache und doch sehr gewinnträchtige Lösung, in jungen Jahren vorwiegend in thesaurierende Anlageprodukte zu investieren. Somit kann über die Zeit ein kleines Vermögen angespart werden. Im Alter schichtet man in ausschüttende Anlageprodukte einfach um und kann sich somit eine kleine zusätzliche Rente aufbauen.

Dividenden-ETFs

VanEck Morningstar Developed Markets Dividend Leaders UCITS ETF

ETF

Der VanEck Morningstar Developed Markets Dividend Leaders UCITS ETF investiert in Aktien mit Fokus Dividenden, Welt. Die Dividendenerträge im Fonds werden an die Anleger ausgeschüttet (Quartalsweise).

Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,38% p.a.. Die Wertentwicklung des Index wird im Fonds durch Erwerb der Indexbestandteile nachgebildet (Vollständige Replikation). Der ETF ist älter als 5 Jahre und in Niederlande aufgelegt.

WKN: A2JAHJ
Fondsgröße: ca. 254 Mio. EUR
Erträge: ausschüttend (quartalsweise)
Dividende: ca. 5,42 % (2022)
Wertentwicklung: ca. 34 % (3 Jahre)
größte Einzelpositionen: Verizon Communications Inc., AbbVie Inc., Exxon Mobil Corp., Novartis AG, Rio Tino Plc….(Stand Dez. 2022)

Amundi MSCI Europe High Dividend Factor UCITS ETF

ETF

Der Amundi MSCI Europe High Dividend Factor UCITS ETF EUR (C) investiert in Aktien mit Fokus Dividenden, Europa. Die Dividendenerträge im Fonds werden reinvestiert (thesauriert).

Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,23% p.a.. Die Wertentwicklung des Index wird im Fonds synthetisch durch Finanz-Tauschgeschäfte (Swaps) nachgebildet. Der ETF ist älter als 3 Jahre und in Luxemburg aufgelegt.

WKN: A2H57N
Fondsgröße: ca. 63 Mio. EUR
Erträge: thesaurierend
Wertentwicklung: ca. 14 % (3 Jahre)
Positionen: repliziert den MSCI Europe High Dividend Yield Indizes

UniDividendenAss A

Fond

Das Fondsvermögen wird überwiegend in europäische Aktien dividendenstarker Unternehmen angelegt. Darunter fallen Unternehmen mit attraktiver Dividendenrendite und langfristig überzeugenden Gewinnperspektiven. Seit September 2019 managt Arne Rautenberg den europäischen Dividendenfons. Der Ausgabeaufschlag kann bis zu 4 % betragen, je nach Broker. Die Gesamtkostenquote liegt bei 1,51 % p.a. Der Fond wurde im Jahr 2004 aufgelegt. 

WKN: A0B822
Fondsgröße: ca. 590 Mio. EUR
Erträge: ausschüttend (jährlich)
Dividende: ca. 5 % (2022)
Wertentwicklung: ca. 16 % (3 Jahre)
größte Einzelpositionen: Unilever Plc., Allianz SE, Rio Tino Plc, AXA S.A., Anglo American Plc, Dte. Post AG….(Stand Dez. 2022)

SPDR S&P Pan Asia Dividend Aristocrats UCITS ETF

ETF

Der SPDR S&P Pan Asia Dividend Aristocrats UCITS ETF (Dist) investiert in Aktien mit Fokus Dividenden, Asien-Pazifik. Die Dividendenerträge im Fonds werden an die Anleger ausgeschüttet (Halbjährlich).

Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,55% p.a.. Die Wertentwicklung des Index wird im Fonds durch eine Auswahl der Indexbestandteile nachgebildet (Sampling Verfahren). Der SPDR S&P Pan Asia Dividend Aristocrats UCITS ETF (Dist) hat ein Fondsvolumen von 127 Mio. Euro. Der ETF ist älter als 5 Jahre und in Irland aufgelegt.

WKN: A1T8GC
Fondsgröße: ca. 127 Mio. EUR
Erträge: ausschüttend (halbjährlich)
Dividende: ca. 3,8 % (2022)
Wertentwicklung: ca. – 7,4 % (3 Jahre)
größte Einzelpositionen: New China Life Insurance, CIFI Holdings Group, China Overseas Land & Invest….(Stand Dez. 2022)

MoneyMonkey.de

Disclaimer

– keine Anlage- oder Kaufempfehlung –

Folge MoneyMonkey auf:
Ratgeber-Bestseller
Buch Mentor - finanzielle Gelassenheit
5/5
Die Investoren-Bibel
Buch Investoren-Bibel
5/5
...teilen
Facebook
LinkedIn
Pinterest